Was ist systemisches Arbeiten?

Die Idee des systemischen Arbeitens beruht auf folgenden Überlegungen:

  • Menschen entscheiden und handeln nie unabhängig von anderen.
  • Das Verhalten jedes Einzelnen wird immer von der Umwelt und anderen Menschen beeinflusst und bedingt sich gegenseitig.
  • Menschen finden ihre eigenen Lösungen. Darum ist es wichtig von ihren Stärken auszugehen und verloren gegangene Fähigkeiten und Ressourcen neu zu entdecken und zu aktivieren.
  • Wichtig im System ist nicht nur der Istzustand des Einzelnen, sondern auch die Beziehung zwischen den Familienmitgliedern.

Ich biete Ihnen:

  • Systemische Einzel-, Paar- und Familiengespräche
  • qualifizierte Hilfe bei der Entwicklung neuer Lebensperspektiven
  • einen vertrauensvollen Rahmen und Wertschätzung Ihres Anliegens
  • Entlastung
  • Entspannungsverfahren
  • einen zeitnahen Termin

Meine Arbeit ist lösungsorientiert. Je nach Problemstellung verwende ich unterschiedliche Methoden und Hilfsmittel, die Sie im Alltag anwenden können. Somit werden Sie sehen, wie sich der Blickwinkel auf Ihre Situation verändert. Dabei können Sie selbst schon Lösungsansätze entdecken. Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg ist die Bereitschaft zur Veränderung.

 

Da ich eine Privatpraxis führe, erfolgt keine Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen. Private Krankenversicherungen mit entsprechenden Zusatzvereinbarungen übernehmen einen Teil der Beratungs- bzw. Therapiekosten.